Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Allgemeines – Geltungsbereich

Diese Bedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen Gebäudeservice Schiliroim Sinne des § 14 des Bürgerlichen Gesetzbuches, juristischen Personen des öffentlichen Rechtes, öffentlich-rechtlichen Sondervermögen pp.

Abnahme und Gewährleistung

Alle Leistungen erbringen wir auftrags- sowie sach- und fachgerecht. Sie gelten – auch bei wiederkehrenden Leistungen – als auftragsgerecht erfüllt und abgenommen, wenn der Auftraggeber nicht unverzüglich, spätestens bei Ingebrauchnahme Beanstandungen oder Einwendungen erhebt. Diese sind schriftlich unter Angabe von Zeit, Ort, Art und Umfang eventueller Mängel zu beschreiben. Bei einmaligen Werkleistungen (z. B. Bauendreinigung) erfolgt eine Abnahme, ggf. in Teilen. Sollte diese unterbleiben, gilt das Werk als abgenommen, wenn nicht unverzüglich ein Mangel gerügt wird. Falls wir eine Abnahme förmlich wünschen ist der Auftraggeber verpflichtet, dies binnen 3 Tagen ab Aufforderung mit uns durchzuführen. Kommt der Auftraggeber der Aufforderung nicht nach, gilt das Werk ebenfalls als ordnungsgemäß abgenommen. Begründete Mängel werden durch Nacherfüllung beseitigt. Schadensersatzansprüche sind auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Aufmaß

Die einer erteilten Rechnung zugrunde liegenden Maße sind dann richtig, wenn der Auftraggeber ihr nicht unverzüglich widerspricht.

Preise

Die im Angebot festgelegten Preise beziehen sich auf die zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebotes geltenden tariflichen und gesetzlichen, insbesondere sozialversicherungs- und steuerrechtlichen, Bestimmungen.

Bei deren Änderungen ändern sich auch die Preise entsprechend. Die angegebenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Sicherheitseinbehalt

Der Auftraggeber hat kein Recht, Sicherheitsbeträge für die Leistungserbringung oder eventuelle Gewährleistungsansprüche einzubehalten.

Zahlungsziel

Rechnungen sind brutto und ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zahlbar. Skontoabzüge dürfen ohne ausdrückliche Zubilligung nicht in Ansatz gebracht werden. Monatliche Pauschalen sind spätestens am letzten Tag des laufenden Monats fällig und auf eines der Konten unserer Firma zu leisten.

Bei Überschreitung des Zahlungszieles werden Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem jeweils gültigen  Basiszinssatz gem. § 247 BGB berechnet. Die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden bleibt vorbehalten.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist ausschließlich der Sitz unserer Firma.

Datenspeicherung

Geschäftsnotwendige Daten werden, soweit es das Gesetz zulässt, EDV-mäßig gespeichert und verwaltet. Eine Weitergabe durch Gebäudeservice Schiliro an Dritte erfolgt nicht.

Schlüssel

Die für die Leistungserbringung notwendigen Schlüssel sind vom Auftraggeber rechtzeitig und kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für Schlüsselverluste und für vorsätzlich oder fahrlässig durch unser Personal herbeigeführte Schlüsselbeschädigungen haften wir im Rahmen der Haftung.

Haftung

Bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit und bei arglistigem Verschweigen von Mängeln haften wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Im Übrigen haften wir im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von uns oder unseren Erfüllungsgehilfen verursacht werden. Beruht die Verursachung auf einfacher Fahrlässigkeit, haften wir nur für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Im Falle der einfachen Fahrlässigkeit ist die Haftung auf den Ersatz der typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt, für die die folgende Haftungshöchstsumme gilt:

€ 3.000.000.- für Personen-, Sach- und Vermögensschäden je Schadensfall. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

Der Auftraggeber ist verpflichtet, mögliche Haftungsansprüche unverzüglich schriftlich anzuzeigen.

Teilunwirksamkeit

Sollte sich die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen herausstellen, tritt an ihre Stelle eine Regelung, die dem angestrebten Zweck rechtlich, tatsächlich und wirtschaftlich am nächsten kommt.